Theaterstück

Eine Reise in den Süden

Das Theaterstück „Eine Reise in den Süden“ bebildert die Reiselust einer Familie in den 1950er Jahren. Schnell sind die Koffer gepackt und ab geht es in den Süden. Italien, das Meer und all die wunderbaren Verheissungen eines Sommerurlaubs lassen das Publikum gemeinsam auf eine Theaterreise gehen. Der Geruch der Sonnencreme, das Spiel mit dem Wasserball und das Singen und Tanzen zu italienischen Schlagern wecken alte Erinnerungen. Die Zuschauer*innen spüren die Leichtigkeit und die Erinnerungen an den Zauber einer Sommerreise. Flyer

Darsteller*innen: Bärbel Alberding, Ferdinand Berning, Jochen Frank, Ursula Gläser, Gabriele Kirwald, Ulla Klein

Lisbeth: Na, mein Kind. Hast du die Fotos schon entdeckt? Ich habe sie heute morgen abgeholt und direkt ins Album eingeklebt.

Hilde: Ich erinnere mich noch an das Meer, die Sonne und die leckere Eiscreme. Hmmmm…

Lisbeth lacht: Daran kann ich mich auch noch gut erinnern. Das war ein schöner Urlaub, nicht wahr?

Hilde: Ja, Mutti. Schau hier, da packt der Vati unsere Koffer ins Auto.

Mutter: Erinnerst du dich noch an all die Sachen, die du mitnehmen wolltest?

Hilde: Natürlich! Ich konnte mich einfach nicht entscheiden. Weisst Du noch?