Theaterstück

Oh, wie schön – es ist Weihnachten!

Eine besondere Einstimmung auf das Weihnachtsfest erlebt das Publikum beim Theaterstück „Oh, wie schön – es ist Weihnachten!“. Die Darsteller*innen verzaubern mit den vertrauten Weihnachtsbräuchen von damals. Gemeinsam mit der Mutter Lisbeth wird das Weihnachtsessen vorbereitet, mit dem Vater der Tannenbaum geschmückt und mit der Tochter das Weihnachtsgedicht geübt. Wenn das Glöckchen zur Bescherung erklingt, dann spüren alle die vertraute Vorfreude auf Heiligabend. Flyer

Darsteller*innen: Bärbel Alberding, Ferdinand Berning, Gabi Conrad, Jochen Frank, Ursula Gläser, Dorothea Krauch-Kompalik, Gabriele Kirwald, Ulla Klein

Hilde: Auf meinem Wunschzettel habe ich geschrieben, dass ich mir ein Paar Schlittschuhe wünsche. Ich hoffe, dass ich sie vom Christkind auch bekomme.

Theo: Bist du denn auch brav gewesen?

Hilde: Ja, ich war doch immer brav.

Lisbeth: Immer?

Hilde: Na ja… aber meistens.

Lisbeth: Ja, meistens.

Theo: Aber du kannst doch noch nicht mal Schlittschuh laufen.

Hilde: Das kann ich doch lernen. Meine Freundin, die Thea, die hat die alten Schlittschuhe von ihrem Bruder